MENDEN - WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS MIT 9 STELLPLÄTZEN IN DIREKTER ZENTRUMSNÄHE

Referenznr. MFH317
Ansprechpartner Herr Schrammek
Ort Menden
Wohnfläche 422m²
Grundstück 685m²
Zimmer 17
Heizung Gas-Zentralheizung; Gas-Etagenheizungen
Baujahr 1919/´60
Courtage 3,57% (inkl. 19% MwSt.)

Extras:

  • + Balkon
  • + Terrasse

Dieses Wohn- und Geschäftshaus wurde im Jahr 1919 auf einem ca. 685 qm großen Kaufgrundstück erbaut und durch mehrere Umbauten in den Jahren 1938, 1948, 1953, 1960 und 1961 stetig verändert und zur heutigen Nutzungsart umgebaut. Die prägendsten Eingriffe waren sicherlich der im Jahre 1938 erfolgte Umbau des Haupthauses, der wesentlich für die heutige Grundrissaufteilung ist sowie der Umbau der später angebauten Schneiderwerkstatt zu einer Wohnung im Jahre 1961.
Es bietet in fußläufiger Nähe zur Mendener Innenstadt vier abgeschlossene Wohnungen und eine Gewerbeeinheit mit separatem Eingang im Haupthaus sowie einer weiteren Wohnung mit eigenem Eingang im Anbau.

Das Wohnhaus und der Anbau wurden wahrscheinlich 1960/1961 durch den Umbau umfassend modernisiert. In den letzten 30-40 Jahren erfolgten dann Modernisierungen in Teilbereichen. Alle Fenster wurden ca. nach 2000 gegen Kunststofffenster mit Isolierverglasung getauscht. Die Elektrounterverteilung und der Zählerschrank wurden in den ca. 1990er Jahren erneuert. Die im Erdgeschoss gelegenen Einheiten werden von einer Gas-Zentralheizung beheizt, alle übrigen Einheiten wurden auf Gas-Etagenheizungen umgestellt. Diese Anlagen sind wie die Heizungsleitung ca. aus den 1980 bis 1990er Jahren. Die Heizungsanlage im 1.OG links ist erst wenige Jahre alt.

Zur Aufteilung:
Erdgeschoss: Gewerbeeinheit (ca. 64 qm): Flur, Büroraum 1, Büroraum 2, Küche, Abstellraum, WC
Erdgeschoss: Wohnung (ca. 78 qm): Diele, Wohnzimmer mit Ausgang auf die Veranda, Schlafzimmer, Kinder-/Gäste-/Arbeitszimmer, Wohnküche, Tageslichtbadezimmer mit Dusche, Gäste-WC, Veranda
Erdgeschoss: Wohnung Anbau (ca. 53 qm): Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinder-/Gäste-/Arbeitszimmer, Küche mit Ausgang auf die Veranda, Tageslichtbadezimmer mit Wanne
1. Obergeschoss: Wohnung 1 links (ca. 79 qm): Diele, Wohn- und Esszimmer, Schlafzimmer, Kinder-/Gäste-/Arbeitszimmer, Küche mit Ausgang auf den Balkon, Tageslichtbadezimmer mit Wanne
1. Obergeschoss: Wohnung 2 rechts (ca. 54 qm): Flur, Wohnzimmer, Essküche, Schlafzimmer, Tageslichtbadezimmer mit Dusche
Dachgeschoss: Wohnung 3 (ca. 94 qm): Flur 1, Flur 2, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinder-/Gäste-/Arbeitszimmer 1, Kinder-/Gäste-/Arbeitszimmer 2, Kinder-/Gäste-/Arbeitszimmer 3, Küche, Tageslichtbadezimmer mit Wanne und Dusche, Gäste-WC

Das Objekt befindet sich in Zentrumsnähe von Menden. Die Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften des täglichen Bedarfs sowie Fachgeschäfte, Ärzte, Apotheken, Banken sowie gastronomische Angebote erreichen Sie fußläufig binnen weniger Minuten. Ein idealer Standort für all diejenigen, denen neben der guten Infrastruktur auch die Nähe zum Stadtkern wichtig ist.

INFO: Die derzeitige IST-Mieteinnahmen (Kaltmieten) der Wohnungen sowie der Gewerbefläche betragen aktuell EUR 21.300,00 pro Jahr. Die im Dachgeschoss des Haupthauses gelegene Wohnung sowie die im Anbau gelegene Wohnung sind derzeit nicht vermietet. Bei einer Vollvermietung beträgt die SOLL-Mieteinnahmen ca. EUR 28.860,00 pro Jahr.

Energieausweis: Es liegt ein Energieausweis nach dem Energiebedarf des Gebäudes vor. Der Endenergiebedarf liegt bei 257 kWh/(qm*a), und der Primärenergiebedarf bei 301 kWh/(qm*a). Die Gas-Heizungen stammen aus den Jahren 2017, 2007, 1997, 1996. Der Ausweis ist bis zum 01.06.2031 gültig.

Sonstiges:
WENN DIESES ANGEBOT IHR INTERESSE FINDET, KONTAKTIEREN SIE MICH AUF JEDEN FALL ÜBER DAS KONTAKTFORMULAR. NUR SO KANN EINE ZÜGIGE BEARBEITUNG GEWÄHRLEISTET WERDEN.
Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Irrtum sowie Zwischenverkauf/Vermietung bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Alle Angaben stammen vom Eigentümer. Hierfür können wir keine Gewähr übernehmen.
E-Mail: info@immobilien-schrammek.de
Homepage: www.immobilien-schrammek.de Ihr Ansprechpartner: Thomas Schrammek

« Zurück zur Übersicht